Freie Wählervereinigung Aulendorf


Unsere Ziele

Die Fortführung einer soliden Haushaltspolitik wird auch weiterhin das Ziel der Freien Wähler sein. Eine solide Haushaltspolitik ist die Basis für eine nachhaltige Zukunftssicherung. Schuldenberge der Vergangenheit dürfen nachfolgende Generationen nicht erdrücken. Die Stadt muss handlungsfähig bleiben, damit sie auch in Krisenzeiten noch reagieren und ihre Aufgaben wahrnehmen kann.

Zuschüsse auf Kreis-, Land und Bundesebene sind bei städtischen Maßnahmen den Erfordernissen entsprechend zu beantragen.

Eine effiziente, verschlankte und konzentrierte Verwaltung bringt Bürgervorteile und entlastet den städtischen Haushalt. Voraussetzung dafür ist eine bedarfsgerechte Ausstattung mit Sachmitteln und gut ausgebildetem, motiviertem Personal. Wir Freien Wähler wollen Verwaltungsaufgaben kritisch hinterfragen und Bürokratie abbauen. Der sparsame Umgang mit den Steuergeldern der Bürger ist Hauptaufgabe von Gemeinderat und Verwaltung. Ein Stellenabbau ohne Aufgabenkritik würde aber zur Überlastung der Verwaltung führen und damit nicht zu mehr Effizienz.

Wir Freie Wähler fordern Arbeitsplätze in Aulendorf zu sichern und neue zu schaffen. Dies ist nur mit weitsichtiger Bevorratung von Gewerbe- und bezahlbaren Wohnflächen, besonders für junge Familien, erreichbar.

Die Freien Wähler wollen die Attraktivität des Standortes Aulendorf und die touristische Vielfalt der Angebote steigern. Tourismus und Wirtschaft sind gleichwertige Komponenten einer zukunftsorientierten Stadtpolitik.

Auch zukünftig muss die Stadt Aulendorf ihre Stellung als Schulstandort behalten und ausbauen. Ein innovativer Schulträger und attraktive Schulangebote sind ein wichtiger Standortfaktor.

Die Betreuungsplätze für Kinder unter 3 Jahren müssen weiter ausgebaut werden, um die frühkindliche Bildung zu fördern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu gewährleisten. Es lohnt sich, weiter in die Zukunft unserer Kinder zu investieren. Dies muss auch mit finanzieller Unterstützung der Stadt geschehen.

Die offene Kinder- und Jugendarbeit ist längst nicht in jeder Stadt oder Gemeinde ein selbstverständlicher Teil der kommunalen Infrastruktur. In Aulendorf wurde trotz knapper Kassen ein solches Angebot erfolgreich etabliert.
Die Freien Wähler stehen auch weiterhin zu diesem Angebot und unterstützen die Fortführung der Jugendarbeit.

Wir Freie Wähler legen besonderen Wert auf Ausbau und Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur. Hierbei soll besonders auf die Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmer geachtet werden. Öffentlicher Straßenraum ist lebenswerter und sicherer zu machen.

 

Auch künftig wollen wir Freien Wähler eine sachorientierte und effiziente Zusammenarbeit von Gemeinderat und Verwaltung praktizieren.

Zum Seitenanfang