Freie Wählervereinigung Aulendorf

Unsere Historie

20 Jahre FWV ... die etwas anderen Freien Wähler ...

Seit 20 Jahren gibt es im Aulendorfer Gemeinderat durch die Initiative von Volker Koch wieder Freie Wähler.

Ein von der offiziellen Linie seiner Bundespartei enttäuschter SPD-Stadtrat Koch saß 3 Jahre fraktionslos im Gemeinderat. Aus diesen Erfahrungen, gepaart mit dem Wissen, dass man als Einzelkandidat keine Chance auf ein Mandat bekommt, hat er die Wiedergründung der Freien Wähler in Aulendorf betrieben.

In einem Leserbrief zur Wahl 1989 stellte Volker Koch klar, dass die Freien Wähler " ein Zusammenschluss von kommunalpolitisch interessierten, sachkundigen Bürgern sind, denen weder aus Bonn, Stuttgart und erst recht nicht aus Aulendorf irgendwelche Vorschriften gemacht werden können".

Zur Kommunalwahl 1989 traten die Freien Wähler mit 9 Kandidaten aus der Kernstadt an; in den Teilorten konnten die Freien Wähler keine Kandidaten finden. Den Freien Wählern gelang auf Anhieb - wie von Volker Koch prognostiziert - mit 3 Mandaten und einem Stimmanteil von 13,3 % bei einer Wahlbeteiligung von 62,6% der Einzug ins Rathaus.

Seither sind die Freien Wähler ununterbrochen im Gemeinderat vertreten. In den vergangenen 20 Jahren haben die Mandatsträger und Unterstützer der Freien Wähler in unzähligen Stunden viel für Aulendorf gearbeitet. Aufgrund der jeweiligen Mehrheitsverhältnisse konnten jedoch leider viele für die Stadt kostspieligen und unrentablen Maßnahmen nicht gebremst oder gar verhindert werden. Der Slogan der Freien Wähler von 1999 " ..raus aus den Schlagzeilen, zurück zu einer soliden Gemeindewirtschaft.. " konnte deswegen bis heute leider nur teilweise verwirklicht werden.

Die Freie Wähler Vereinigung Aulendorf ist ein loser Zusammenschluss von politisch interessierten Bürgern, die sich in die politische Willensbildung unabhängig von parteipolitischen Vorgaben einbringen wollen.


Seit 1989 sind wir im Gemeinderat der Stadt Aulendorf vertreten

2017 -

Ralf Michalski, Oliver Jöchle

  • C. Baur wurde 2017 von Ralf Michalski abgelöst

2014 - 2017

Christof Baur, Oliver Jöchle

2009 - 2014                        

Michael Osdoba, Anton Rist, Christof Baur, Jonas Jacob

  • M. Osdoba wurde 2012 von Jonas Jacob abgelöst
  • A. Rist wurde 2011 von Christof Baur abgelöst

2004 - 2009

Christiane Unger,  Günter Krattenmacher,  Michael Osdoba, Anton Rist, Brigitte Thoma, Reinhold Gelder, Hartmut Theoboldt

  • C. Unger wurde 2005 von Reinhold Gelder und G. Krattenmacher 2008 von Hartmut Theoboldt abgelöst
  • B. Thoma wechselte im März 2009 als Hauptamtsleiterein in das Rathaus der Stadt Aulendorf
1999 - 2004 Christiane Unger,  Günter Krattenmacher
1994 - 1999 Volker Koch, Dr. Reinhard Oertel, Christiane Unger,Günter Krattenmacher
1989 - 1994 Volker Koch, Dr. Reinhard Oertel, Christiane Unger

 

 

Zum Seitenanfang